Gebäude und Technik
> Zum Inhalt
NOTRUFNUMMERN
TU WIEN NOTRUFE
SICHERHEITSLOGEN - SECURITY
siehe Aufstellung
FEUERWEHR
0-122
POLIZEI
0-133
RETTUNG
0-144
ÄRZTENOTDIENST
0-141
VERGIFTUNGEN
0-406 43 43
GAS-NOTRUF
0-128
HOTLINE TECHNISCHE
GEBRECHEN
0:00 - 24:00 Uhr
49061 oder
0664/610 49 39

Notfall - Was ist zu tun?

  • Bei Gefahr in Verzug: Notrufnummern
  • Technische Probleme: Elektronischer Dienstzettel (Ticketsystem)
  • Bei allen weiteren Fragen und Problemen: Anruf oder E-Mail

NOTRUFNUMMERN

  • TU WIEN NOTRUFE
    SICHERHEITSLOGEN - SECURITY
    siehe Aufstellung
  • FEUERWEHR
  • 0-122
  • POLIZEI
    0-133
  • RETTUNG
    0-144
  • ÄRZTENOTDIENST
    0-141
  • VERGIFTUNGEN
    0-406 43 43
  • GAS-NOTRUF
    0-128
  • HOTLINE TECHNISCHE GEBRECHEN (0:00 - 24:00 Uhr)
    01/58801-49061 oder 0664/610 49 39

 

GRUNDSATZ: RUHE UND BESONNENHEIT BEWAHREN!

  1. ALARMIEREN - NOTRUFNUMMERN (ACHTUNG: Aus dem Telefonnetz der TU Wien muss eine "0" vorgewählt werden; z.B.: 0-122)
    1. WO ist etwas passiert (Institut, Adresse, Geschoss, Raum etc.)
    2. WAS ist passiert (Feuer, Gasaustritt, etc.)
    3. Sind Personen verletzt oder gefährdet?
  2. RETTEN Gefährdete Personen informieren und in Sicherheit bringen
  3. MASSNAHMEN JE NACH NOTFALL
    1. Bei verletzten Personen - ERSTE HILFE durchführen
    2. Im Brandfall - BRANDMELDER betätigen
    3. Im Brandfall - LÖSCHEN, Löscheinrichtung benützen und Feuerwehr einweisen
    4. Im Brandfall - AUFZÜGE nicht benützen